Wir über uns

Das Einsatzzentrum Schengen besteht aus 4 Organisationen, den freiwilligen Feuerwehren aus Burmerange, Schengen und Wellenstein sowie der Protection Civile aus Schengen. Obwohl die 4 Organisationen alle noch eigenständig sind, arbeiten sie sehr eng zusammen. Seit dem 01.01.2014 besteht ein gemeinsamer Bereitschaftsdienst von jeweils 8 Personen, der für die Sicherheit der Bürger der Gemeinde Schengen zuständig ist. Der Bereitschaftsdienst wird abwechselnd von Mitgliedern der verschiedenen Organisationen besetzt und garantiert somit die Grundsicherheit 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. Auch werden alle Übungen und Ausbildungseinheiten gemeinsam abgehalten und es besteht nur noch eine Abteilung der  Jugendfeuerwehr. Um Zeitverluste bei Einsätzen durch lange Anfahrtswege zu vermeiden setzt das Einsatzzentrum Schengen auf eine dezentrale Lösung. Die Einsatzfahrzeuge sind an 4 verschiedenen Standorten stationiert (Remerschen, Wellenstein, Burmerange und Schengen). Die Einsatzkräfte des Bereitschaftsdienstes sind auf bestimmte Fahrzeuge eingeteilt und treffen sich bei einer Alarmierung am Einsatzort nach dem Rendez-Vous-System.